Einladung zur Webkonferenz "America's Manufacturing“

Shutterstock / AMMMT

03.09.2020: Chancen und Herausforderungen für die Werkzeugindustrie in Amerika stehen im Mittelpunkt der englischsprachigen Webkonferenz von ISTMA und AMMMT.

Am 3. September 2020 bieten der mexikanische Werkzeug- und Formenbauverband AMMMT (Mexican Association of Mold and Die Manufacturing) und ISTMA Americas gemeinsam eine digitale Konferenz "America's Manufacturing" zum Thema "Chancen und Herausforderungen für die Werkzeugindustrie" an.

Der Präsident von Harbour Results Inc., Laurie Harbour, referiert in seinem Vortrag über Trends und Geschäftschancen in der Werkzeugindustrie in wichtigen Industriezweigen wie der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrt und der Medizintechnik vor dem Hintergrund der globalen Veränderungen mit COVID-19 und der neuen Ära des USMCA-Freihandelsabkommens.

Eduardo Medrano, Präsident der AMMMT und Interimspräsident der ISTMA America's, erläutert seine Vision vom Wachstum des Werkzeugmarktes in Amerika und wie KMUs in der Region ihr eigenes Wachstum in einem neuen Geschäftsumfeld potenzieren können.

Amerikas Fertigung: Chancen und Herausforderungen für die Werkzeugindustrie
Termin: 03.09.2020

Die Live-Veranstaltung wird via Zoom übertragen. Weitere Informationen und Anmeldung: https://www.ammmt.mx/conferencia-internacional