IPH Arbeitskreis Werkzeug- und Formenbau

IPH Hannover

Der VDMA Werkzeugbau unterstützt den Arbeitskreis Werkzeug- und Formenbau des IPH Hannover.

Ein ständiger Arbeitskreis für Entscheider in Werkzeugbau-Unternehmen wird vom IPH Hannover mit Unterstützung durch den VDMA Werkzeugbau seit 1997 organisiert. Schwerpunkte dieses Arbeitskreises sind Erfahrungsberichte aus der Praxis und Workshops zu aktuellen Herausforderungen des Werkzeug- und Formenbaus. Dem Arbeitskreis Werkzeug- und Formenbau gehören 15 Unternehmen an.

Der Arbeitskreis tagt an drei bis vier Terminen im Jahr jeweils bei einem der beteiligten Unternehmen. Neben den Praxisvorträgen finden der offene Erfahrungsaustausch und die Besichtigung des gastgebenden Unternehmens großen Anklang. Themen des Arbeitskreises waren bisher unter anderem Terminplanung und -verfolgung, Gruppenarbeit, Kalkulation, Werkstattorientierte Programmierung, PPS-System-Einführung, Bearbeitung hochfester Materialien, Wissensmanagement etc.

Teilnehmer des Arbeitskreises sind sowohl eigenständige Werkzeugbaubetriebe als auch Werkzeugbauabteilungen in Unternehmen. Zu den Mitgliedern zählen u.a. MFL Maschinen & Formenbau Leinetal GmbH, Phoenix Contact GmbH & Co. KG, TOWER Automotive, Egon Grosshaus GmbH & Co. KG, STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG und die Daimler AG.

www.akwzb.de

IPH - Institut für Integrierte Produktion Hannover
gemeinnützige GmbH

Hollerithallee 6
30419 Hannover
Tel.: (05 11) 2 79 76-0
Fax: (05 11) 2 79 76-888
E-Mail: info@iph-hannover.de
Internet: www.iph-hannover.de

Downloads